07.03.2012

Messebesuche 02/03 2012


Marc Kreinacker + Falk Buder (Foto: Uwe Niklas)
Um unsere Leidenschaft, Packrafting unter die Leute zu bringen, schreiben wir natürlich nicht nur hier im Internet. Am liebsten sprechen wir persönlich mit Menschen, die unsere Interessen mit uns teilen (wollen/werden). Und da man auf Wassersportmessen viele outdoor- und wassersportbegeisterte Menschen treffen kann, haben wir natürlch auch keine Mühen gescheut und waren im Februar und März auf der Beach&Boat in Leipzig sowie im Wassersport-Kompetenzzentrum auf der Freizeitmesse in Nürnberg zu Gast. Ein großes Dankeschön für die freundliche Unterstützung geht naürlich an den SKV, Falk Bruder, WaterWalker sowie an den wohl weltbesten Holzbootbauer, Thomas Einsiedel.

Besonders gefreut habe ich (Marc) mich über die vielen Gespräche mit interessierten Besuchern die mir zum Teil völlig unbeachtete Einsatzgebiete für Packrafts aufgezeigt haben. Viele Besitzer von Wohnmobilen konnten sich zum Beispiel ein Packraft als permanenten Begleiter Ihres fahrbaren Hauses vorstellen und die Eigner von kleinen Segelbooten, waren vom Packmaß sehr beeindruckt. Denn auch in Segelbooten ist Stauraum eher Luxus. Das ist zwar nicht unbedingt die Vorstellung, die wir von Packrafting haben, aber da zeigt sich wieder einmal der universelle Charakter dieser Boote.

Wassersport Kompetenzzentrum auf der Freizeitmesse Nürnberg (Foto: Falk Bruder)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen